Um einen Parkettboden lange und dauerhaft formschön und funktionell zu halten, ist eine gewisse Mindestpflege notwendig. Egal ob es sich um einen geölten oder lackierten Parkettboden handelt, nur mit einer regelmäßigen Pflege hat dieser Boden eine lange Lebensdauer.

 Versiegelte Parkettböden werden einer Abnutzung der Versieglungsschicht ausgesetzt. Diese muss regelmäßig in langen Zeitabschnitten erneuert werden. In kleineren Zeitabschnitten, also mehrmals im Jahr, sollte dieser Parkett mit speziellen Pflegemitteln behandelt werden. Danach kann der Boden je nach gewünschten Glanzgrad aufpoliert werden.

 Geölte Böden sind in der Handhabung schon etwas einfacher. Sieht doch der Boden etwas „derber“ aus, ist aber eine regelmäßige Pflege durch Seife und Pflegeöl doch notwendig.