Bei der Auswahl einer Holzterrasse haben sie oft darauf zu achten, das Material, Ausführung und schlussendlich auch der Preis stimmt. Nicht nur auf das Verkaufsgespräch mit dem Verkäufer hören, lassen sie sich von einem Freund oder am besten gleich einem Schreiner begleiten, der seine Fachkundige Meinung zu dem Thema abgibt und sie vielleicht vor Bösen Überraschungen bewahrt.

Im Sonnenschein ist es schön, das wissen wir alle. Noch schöner ist es, wenn man die Sonne auf einer Holzterrasse genießen kann, im eigenen Liegestuhl die Seele baumeln zu lassen, und alles, was um uns herum geschieht, auszublenden. Der Weg dahin ist nicht sonderlich schwer und führt im Einfachsten Wege ganz schlicht in den Örtlichen Baumarkt.

Den eigenen Garten zur Konkurrenz für jeden Hotel-Park machen. Mit einer Holterrasse sind sie auf dem besten Weg dazu, dem Kurzurlaub in fremden Länden den Rang abzulaufen. Mit einem eigenen Pool, einer genannten Terrasse, Liegestühlen und dem eigenen, selbstgemachten Buffet will man bei Sommer und Sonnenschein glatt meinen, man würde seine ganz eigene Karibik zuhause haben.

Bauen sie auf Qualität: Durch den Import von minderwertigen aber preisgünstigen Waren aus dem fernen Osten haben sich viele schlechten Produktbilder bei den Kunden von Holzterrassen eingebrannt. Dies muss nicht unbedingt sein: Setzen sie von Anfang an auf deutsche Qualität und ziehen sie ihre Vorteile aus der Lage, Nachbesserungen für ihre Aufträge zu fordern, wenn sie eklatante Mängel aufdecken.

Die Formen und Farben die ihnen bei der Realisierung einer Holzterrasse zur Verfügung stehen, sind beinahe unbegrenzt. Lacke, Beize, Schnitte, Gravuren, all das sind Arbeitsschritte, die sie dazu bringen, ihr Werk ganz persönlich zu veredeln und zu personalisieren. Das gibt dem Projekt, das sie veranschlagen eine ganz neue Note und wird es auch für sie zu einem erinnerungswürdigen Ereignis machen.